Widerrufsrecht

Widerrufsfolge

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können die empfangenen Leistungen ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewährt werden, muss hierfür ein Wertersatz geleistet werden. Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn NETWORK-DORTMUND mit der Ausführung der Dienstleistung, nach ausdrücklichen Zustimmung des Kunden, vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat. Der Widerruf ist ausgeschlossen bei Verträgen und/oder Dienstleistungen über nach Kundenangaben zusammengestellten und konfigurierten Waren und Werken. Das Widerrufsrecht entfällt auch, wenn der Kunde die Leistung aktiv in Anspruch nimmt oder gelieferte Datenträger, Software, Video- und Audioaufzeichnungen entsiegelt werden. Ausgeschlossen ist ein Widerruf schließlich für Produkte, die naturgemäß für die Rückgabe ungeeignet sind wie z.B. Domainregistrierungen.

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht des Kunden nach dem Fernabsatzgesetz:

Soweit es sich bei dem Kunden um einen Verbraucher handelt, kann er seine Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angaben von Gründen in Textform widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit dem Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

NETWORK-DORTMUND
Limbecker Str. 36
44388 Dortmund
Deutschland

Telefon: +49 (0) 231 / 338 93 768
Telefax: +49 (0) 231 / 338 93 769
Mobil: +49 (0) 176 / 388 70 474
E-Mail: info@network-dortmund.de

Verbindungskosten entnehmen Sie bitte ihrem Netzbetreiber.
Es fallen die üblichen Gebühren für Inlandsgespräche an.

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseitigen Leistungen zurückzugewähren.

Das Widerrufsrecht des Kunden erlischt vorzeitig, wenn der Anbieter mit der ausdrücklichen Zustimmung des Kunden vor Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der Leistung (z.B. Domainregistrierung, Account-Einrichtung /-freischaltung, etc.) begonnen hat oder der Kunde diese selbst veranlasst hat (z. B. Download von Softwareprogrammen, Online-Aufträge im Rahmen der Echtzeitbestellung, etc.).

Widerrufsformular (MUSTER)

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An:
NETWORK-DORTMUND | Herr Naser Mesic | Westholz 53 | 44328 Dortmund | E-Mail: info@network-dortmund.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*)

_____________________________________________

den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den

Kauf folgenden Waren/die Erbringung der folgenden

Dienstleistung(*)

_____________________________________________

Bestellt am / Erhalten am (*)

_____________________________________________

Name des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

_____________________________________________

Datum

_____________________________________________

(*) Unzutreffendes streichen

Ende der Widerrufsbelehrung

Kündigungsfrist

Die Kündigungsfrist beträgt 30 Werkstage vor Ablauf des Vertrages! Wird nicht gekündigt, so verlängert sich der Vertrag stillschweigend um die jeweils vereinbarte Mindestlaufzeit.